S E P T E M B E R 2022

24. August 2022

Donnerstag 8.9.  Fest Maria Geburt  7.00 Hl. Messe

Montag 12.9.  Fest Maria Namen  7.00 Hl. Messe

Mittwoch 14.9.  Fest Kreuzerhöhung  7.00 Hl. Messe

Donnerstag 15.9.  Gedächtnis der Schmerzen Mariens  7.00 Hl. Messe

Samstag 17.9. Stigmatenfest  7.00 Hl. Messe

Freitag 23.9.  Hl. P. Pio von Pietrelcina  7.00 Hl. Messe

Donnerstag 29.9.  Fest Hl. Michael, Hl. Gabriel und Hl. Rafael

                           7.00 Hl. Messe mit Primizsegen

Muttergottes

 

Der Name der Jungfrau, sagt der Evangelist, war Maria. Er heißt übersetzt: Stern des Meeres und eignet sich sehr wohl für die Jungfrau-Mutter. Sie ist jener hehre Stern, aufgegangen aus Jakob, dessen Glanz die Himmel überstrahlt, die Tiefen durchdringt und alle Lande erhellt. Sie ist, sage ich, jener herrliche, auserlesene Stern, unendlich erhoben über das weite Meer, strahlend durch Verdienste, leuchtend als Vorbild.

Wenn du erfährst, dass dieses Erdenleben mehr ein Dahintreiben in Wellen, Wind und Wetter ist als ein Dahinschreiten auf festem Land: wende deine Augen nicht ab vom Licht dieses Sternes, damit du nicht untergehst in den Stürmen.

In Gefahren, in Ängsten, in Zweifeln - denk an Maria, ruf zu Maria! Ihr Name weiche nicht aus deinem Munde, weiche nicht aus deinem Herzen!

Damit du aber ihre Hilfe und Fürbitte erlangest, vergiß nicht das Vorbild ihres Wandels! Folge ihr, und du wirst nicht vom Wege weichen. Bitte sie, und niemals bist du hoffnungslos. Denk an sie, dann irrst du nicht. Hält sie dich fest, wirst du nicht fallen. Schützt sie dich, dann fürchte nichts. Führt sie dich, wirst du nicht müde. Ist sie dir gnädig, dann kommst du ans Ziel und wirst selbst erfahren, wie richtig es heißt: Und der Name der Jungfrau war Maria - Stern des Meeres.

(Berhand von Clairvaux)

 

Natur