J Ä N N E R 2019

23. Dezember 2018

1.1.  HOCHFEST DER GOTTESMUTTER MARIA   9.00 Festmesse

6.1.  ERSCHEINUNG DES HERRN   9.00 Festmesse

26.1. Dienerin Gottes Mutter Maria vom Kreuz + 1906, 7.00 Hl. Messe

 

 Krippe


Gruß dir, heilige Mutter, du hast den König geboren,

der in Ewigkeit herrscht über Himmel und Erde.

 

Krippe

 

"In ihm sei´s begonnen, der lenket die Sonnen,

den Mond und die Sterne am blauen Gezelt.

Du, Vater, du rate, du lenke und wende,

Herr, dir in die Hände sei Anfang und Ende,

sei alles gestellt."

(Eduard Mörike)

 

Jesulein

 

P S A L M   7 2

Von Salomo - Der Friedenskönig und sein Reich


Verleih dein Richteramt, o Gott, dem König, dem Königssohn gib dein gerechtes Walten!

Er regiere dein Volk in Gerechtigkeit und deine Armen durch rechtes Urteil.

Die Gerechtigkeit blühe auf in seinen Tagen und großer Friede, bis der Mond nicht mehr da ist.

Er herrsche von Meer zu Meer, vom Strom bis an die Enden der Erde.

Die Könige von Tarschisch und von den Inseln bringen Geschenke, die Könige von Saba und Seba kommen mit Gaben.

Alle Könige müssen ihm huldigen, alle Völker ihm dienen.

Denn er rettet den Gebeugten, der um Hilfe schreit, den Armen und den, der keinen Helfer hat.

Er erbarmt sich des Gebeugten und Schwachen, er rettet das Leben der Armen.

Sein Name soll ewig bestehen, solange die Sonne bleibt, sprosse sein Name.

Glücklich preisen sollen ihn alle Völker und in ihm sich segnen.

Gepriesen sei der Herr, der Gott Israels! Er allein tut Wunder.

Gepriesen sei sein herrlicher Name in Ewigkeit: Seine Herrlichkeit erfülle die ganze Erde.

Amen, ja amen.